Skip to main content

Eine Aquariumheizung gehört in jedes Meerwasseraquarium. Denn vor allem für die im Aquarium lebenden Fische ist die Temperatur des Wassers von ausgesprochen großer Bedeutung. Pflanzen sind im Normalfall deutlich anpassungsfähiger, jedoch können auch die meisten tropischen Pflanzen erst in einem Temperaturbereich von 24-26°C sehr gut wachsen. Da diese Temperaturen jedoch in der Regel höher sind als die durchschnittliche Raumtemperatur (speziell in Deutschland), muss dem Wasser mit einer Aquariumheizung Wärme zugeführt werden, um die Wassertemperatur zu steigern und dann auf konstantem Niveau zu halten.

Werbung

Im folgenden findet ihr darum eine Übersicht der beliebtesten Heizsysteme:

Werbung
Bestseller Nr. 1
Tetra HT 50 W Reglerheizer, leistungsstarker Aquarienheizer zur Abdeckung unterschiedlicher Leistungsstufen mit Temperatureinstellknopf
  • Temperatur-Einstellknopf zum Vorwählen der gewünschten Wassertemperatur im Bereich von 19 °C bis 31 °C in Schritten von 0,5 °C
  • Wasserdichte Verschlusskappe, d.h. vollständig eintauchbar
  • Kontroll-Leuchte für die Heizphase
  • Elektronische Schalter für höchste Zuverlässigkeit und Sicherheit
  • Extra dicke (2 mm) hitze- und schlagbeständige Borosilikatglasröhre
Bestseller Nr. 2
Hygger Aquarium Heizung 300W, Leistungsstarker Aquarium Heizstab mit LED-Anzeige und externem Temperaturregler, Aquarium Heizer Regelheizer Tauchheizkörper für 115-220L Aquarien
  • 🐠【Für Aquarien von 115-220 Litern】Dieser Aquarienheizer schafft ein warmes, gemütliches Zuhause für Ihre Fische. Seine Leistung von 300 Watt ist perfekt für ein Aquarienvolumen von 115-220 Litern und deckt eine Temperaturspanne von 16 bis 32 ℃ ab
  • 🐠【Automatische Temperatur-Haltefunktion】Wenn die Wassertemperatur den eingestellten Wert erreicht, schaltet sich der Heizer automatisch ab. Sobald die Temperatur um 1 ℃ unter diesen Wert fällt, schaltet er sich automatisch wieder ein. Die Temperatur wird am Steuergerät eingestellt und per Erinnerungsfunktion gespeichert
  • 🐠【Digitales LED-Display】Das IC-Temperatursteuergerät zeigt die Wassertemperatur oder die voreingestellte Temperatur an, und zwei Indikatorleuchten zeigen den Status des Heizstabes an. Die Temperatursteuerung liegt außerhalb des Wassers (Temperaturbereich: 16 bis 32℃, Genauigkeit von /- 1 ℃, der vom Heizstab getrennte Thermometer arbeitet im Temperaturbereich von 0 ℃ bis 99 ℃). Sie lässt sich sehr leicht und bequem einstellen
  • 🐠【Alarmfunktion bei überhöhter Temperatur】Erreicht die Wassertemperatur 36 ℃, blinkt das Display und die Energieversorgung des Heizers wird automatisch unterbrochen. Sobald die Wassertemperatur wieder auf die eingestellte Temperatur abfällt, kehrt der Heizer automatisch zur Standardfunktion zurück. So vermeiden Sie Ausfälle bei Ihren Fischen und Verletzungen durch fehlerhafte Technik
  • 🐠【Hohe Qualität und Garantie】Der Aquarium Heizstab besteht aus hochwertigem Quarzglas und Polycarbonat und ist doppelt abgedichtet. Explosionssicher, bruchsicher, wasserdicht nach IP68. Spannung 220-240 V, Heizstab Länge 19.5 cm. Das Kabel des Heizstabs ist 2,5 m lang, das Kabel des Steuergerätes 1,5 m, das Kabel des Thermometers 1.8 m. Wir bieten ein Jahr Garantie für dieses Produkt. Wenn Sie Probleme haben, wenden Sie sich bitte an den Händler, bei dem Sie das Produkt gekauft haben.
Bestseller Nr. 3
Eheim Jäger 3616010 Aquarium Regelheizer 150
  • EHEIM Aquarien Jäger Präzisions-Aquarienreglerheizer Regelheizer 150 Watt
  • Eheim Artikel
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Aqua Präzisions Heizstab 25 - 500 W Reglerheizer Heizer Heizung Aquariumheizer (25 W)
  • Die Leistung , Bedienung und Ausdauer dieser Geräten entsprechen den höchsten Ansprüchen. Gewünsche Temperatur können Sie bequem an der gut sichtbarer Skala einstellen. Temperaturtoleranz +/- 1 Grad
  • Stufenlose Regelbar von 20°C bis 34°C - Durchmesser ca.: 25 mm - Süß-und Seewassertauglich - Voll eintauchbar - Kontrollleuchte für Heizfunktion - Sichere Befestigung durch 2 Saugnäpfe
  • Modelle: 25w - 50w - 75w - 100w - 200w - 300w - 500w
Bestseller Nr. 6
Hygger Aquarium Heizung 50W, Aquarium Heizstab mit sichtbarem Temperatur-LED-Bildschirm und externem Temperaturregler, Kleine Aquarium Heizer Tauchheizkörper für 25-40 Liter Aquarium
  • 【Präzise Temperaturüberwachung】: Digitales LED-Display, Heizstab mit großem LED-Temperatur-Display für Aquarien, einfach abzulesen. Der Regler liegt außerhalb des Aquariums und erlaubt die sichere Temperatureinstellung. Flexibel wählbare Aquarientemperatur von 17-34°C
  • 【Trockenlaufschutz und Überhitzungsschutz】: Der Heizstab für Aquarien schaltet sich automatisch ab, wenn er nicht vollständig eingetaucht ist. Dank dem eingebauten Überhitzungsschutz schaltet sich der Aquarienheizer ebenfalls ab, wenn die Wassertemperatur 35 ° C überschreitet, und schützt so Ihren wertvollen Aquarienbesatz vor Schaden durch zu hohe Wassertemperaturen - für zusätzliche Sicherheit.
  • 【Temperatur wird automatisch gehalten】: Wenn die Temperatur den eingestellten Wert erreicht, schaltet sich der Heizer automatisch ab. Fällt die Temperatur um 1 °C unter den eingestellten Wert, schaltet sich der Heizer wieder an, und das Indikatorlicht leuchtet.
  • 【Hochwertiges Material】: Der Heizstab für Aquarien ist aus qualitativ hochwertigem Quarzglas und Polycarbonat gefertigt und doppelt abgedichtet. Er ist explosionssicher, bruchsicher und wasserdicht nach Schutzklasse IP68, er schützt vor Verbrühungen und sein Betrieb ist sicher für Sie und Ihre Aquarientiere.
  • 【50 Watt Aquarienheizstab】: Die Leistungsaufnahme von 50 W ist ideal für Süßwasser- und Meerwasser-Aquarien/Schildkröten-System mit einem Inhalt von 25-40 Litern. Der kleine untertauchbare Heizer für Aquarien sorgt für eine warme, gemütliche Umgebung für Ihre Fische, Wirbellose und sonstigen Aquarienbewohner.
Bestseller Nr. 7
50 Watt Digitale Aquarium Heizung Heizer Regelheizer Süßwasser Meerwasser Aquaheat Aquarien Regelbar Wasser
  • - Für 50-100 Liter Süßwasser und Meerwasser Aquarien geeignet
  • - Über einen externen Regler von 15-34 Grad einstellbar
  • - Die Heizung sollte aus Sicherheitsgründen komplett unterhalb des Wasserspiegels angebracht werden
  • - Sollte nicht trocken betrieben werden, da das Glas springen kann
  • - Kontrolllicht erlischt, sobald die eingestellte Temperatur erreicht ist
Bestseller Nr. 8
Inkbird ITC-308 Digitaler Temperaturregler mit fühler, Heizen Kühlen Temperaturschalter, 230V Thermostate
  • Doppelrelaisausgang,kann gleichzeitig mit Kühl und Heizgeräten verbunden werden, Maximale Ausgangslast: 2200W (220V)
  • Einfach zu bedienendes Plug-and-Play-Design,Anzeige in Celsius oder Fahrenheit
  • Duales Anzeigefenster, um die gemessene Temperatur und die eingestellte Temperatur gleichzeitig anzeigen zu können
  • Temperaturkalibrierung,Kompressorverzögerungsschutz für die Kühlungssteuerung,Alarme für zu hohe und zu niedrige Temperaturen einstellbar,Alarm bei Sensorfehler
  • Heizungs Kühlungsdifferenzfunktion (Hysterese) kann separat für Kühlung und Heizung eingestellt werden
Bestseller Nr. 9
Generische 100W Aquarium Regelheizer Aquarien-Heizer Aquarium Durchlauf Regelheizer
  • Farbe:wie gezeigt
  • Material:Glas
  • Stecker:EU-Stecker
  • Kabellaenge:Ca.. 85cm / 33.5in
  • Paketliste:1 * Heizstab
Bestseller Nr. 10
L&WB Aquarium-Heizung, Tauch-Aquarium-Heizgeräte mit intelligenter LED-Temperatur und schwebendem Thermometer,100W
  • Schutzfunktion, sobald der Sensor offen ist oder einen Kurzschluss aufweist, automatischer Schutz.
  • Die Heizung besteht aus einem hochwertigen Quarzrohr und die Wärmeübertragung ist während des Erhitzens gleichmäßiger.
  • Temperaturregelbereich: 20-34 ° C, Temperaturregelgenauigkeit: ± 1 ° C.
  • 100% reiner Nickel-Chrom-Heizdraht rostet nicht ..
  • Doppeldichtung, kein Eindringen, hohe Dichtheit

Letzte Aktualisierung: 14.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein, maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand.

Aquariumheizung – Einrichtung

Bei der Einrichtung der Aquarium-Heizung gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Im Normalfall werden dazu die bekannten Heizstäbe genutzt, die meistens per Noppen im Inneren des Aquariums befestigt werden können. Diese Heizstäbe sorgen mit Hilfe eines eigenen Thermostats für eine konstante Wassertemperatur im Becken. Eine andere Option sind externe Außenheizungen, die an den Außenfilter des Aquariums angebracht werden und somit aus dem Becken verschwinden – was der Optik des Aquariums natürlich zugute kommt. Bei diesen externen Aquariumheizungenen wird das Wasser  während der Filterung erwärmt und fließt danach zurück ins Becken. Außerdem gibt es noch die so genannten Bodenfluter, die im Grunde eine Kombination aus Filter und Heizung darstellen. diese Fluter werden am Grund des Aquariumsbeckens angebracht und versorgen das Aquarium von dort mit Wärme – diese Art der Heizung wird vor allen von Pflanzen sehr gut angenommen.

Aquariumheizung – für Korallen zwingend nötig

Dem Aquariumwasser wird aufgrund der natürlichen Wasserverdunstung und Konvektion an den Scheiben ständig Wärmeenergie entzogen – das Wasser wird also im Laufe der Zeit immer kälter. Um die Wassertemperatur trotzdem konstant und artgerecht für Fische, Korallen und Pflanzen zu halten, wird die Aquariumheizung für den Ausgleich dieser Temperaturverluste dringend benötigt.